RIGHT.de – Externer Datenschutzbeauftragter - Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Sie müssen gem. der Vorgaben der DS-GVO einen Datenschutzbeauftragten nachweisen können und wollen das zügig und einfach umsetzen? Sie möchten sich absichern und auch obwohl Sie gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, einen Datenschutzbeauftragter bestellen?

Vorteile

Gesetzliche Verpflichtungen

  • Verpflichtungen aus der DS-GVO erfüllen
  • Bußgelder vermeiden

Unternehmen absichern

  • Günstiger als ein interner Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutz als Alleinstellungsmerkmal

Kunden gewinnen

  • Anforderungen von externen Partner (z.B. Lieferanten) erfüllen
  • Datenschutz als Qualitätsmerkmal
  • Auftragsvergabekriterien erfüllen

Leistungspaket – 1 (Basic)

  • Datenschutzaudit
  • Bestellung des Datenschutzbeauftragten
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis
  • Datenschutzerklärung auf Webseite (ohne Shop)
  • Datenschutz-Newsletter
  • Jährlicher Tätigkeitsbericht
  • Erstellung und Pflege von Verarbeitungsverzeichnissen (max. 5 Tätigkeiten)
  • Datenschutzschulung der Mitarbeiter

Leistungspaket – 2 (Plus)

  • Datenschutzaudit
  • Bestellung des Datenschutzbeauftragten
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis
  • Datenschutzerklärung auf Webseite (ohne Shop)
  • Datenschutz-Newsletter
  • Jährlicher Tätigkeitsbericht
  • Erstellung und Pflege von Verarbeitungsverzeichnissen (max. 10 Tätigkeiten)
  • Datenschutzschulung der Mitarbeiter
  • Analyse und Verzeichnisse für Auftragsdatenverarbeitung
  • Übernahme der Auskunftspflicht
  • Beratung bei Datenschutzfragen bei E-Mail oder Telefon

Leistungspaket – 3 (Premium)

  • Datenschutzaudit
  • Bestellung des Datenschutzbeauftragten
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis
  • Datenschutzerklärung auf Webseite (ohne Shop)
  • Datenschutz-Newsletter
  • Jährlicher Tätigkeitsbericht
  • Erstellung und Pflege von Verarbeitungsverzeichnissen (max. 15 Tätigkeiten)
  • Datenschutzschulung der Mitarbeiter
  • Analyse und Verzeichnisse für Auftragsdatenverarbeitung
  • Übernahme der Auskunftspflicht
  • Beratung bei Datenschutzfragen bei E-Mail oder Telefon
  • Krisen-Konzept und mögl. Absicherungen
  • Data-Security Check

Gerne arbeite ich auch individuelle Leistungspakete mit Ihnen aus.

 

Interner und Externer Datenschutzbeauftragter im Vergleich

Externer Interner
Kosten der Aus- und Weiterbildung tragen wir trägt der Arbeitgeber
Kosten für Fachliteratur tragen wir trägt der Arbeitgeber
Stellvertretung übernehmen wir übernimmt der Arbeitgeber
Kündigungsschutz vertragliche Frist 1 Jahr nach Ende der Tätigkeit
Haftung Versicherung Arbeitgeberhaftung
Sicht auf das Unternehmen neutral, objektiv subjektive Einflüsse
Kostentransparenz und -sicherheit vertraglich festgelegt undefinierbar
Entwerfen von Richtlinien, Dokumentationen… unsere tägliche Arbeit hohe Einarbeitungszeit
Branchenübergreifendes Wissen bringen wir mit selten vorhanden
LiveZilla Live Chat Software